NIEDERSACHSENLIGA: VFL BÜCKEBURG - LÜNEBURGER SK HANSA 23.02.2014

Montag, den 24. Februar 2014 um 20:53 Uhr hga
Drucken PDF
Beitragsseiten
NIEDERSACHSENLIGA: VFL BÜCKEBURG - LÜNEBURGER SK HANSA 23.02.2014
DAS VIDEO
Alle Seiten

VFL BÜCKEBURG - LÜNEBURGER SK HANSA IN BILDERN


„Es ist das, was wir heute verdient haben“, erklärte VfL-Coach Heiko Thürnau. Der Gegner sei stark gewesen und habe seiner Mannschaft alles abverlangt. Es dauerte zehn Minuten, ehe der VfL seine Ordnung fand und die Gäste früh unter Druck setzte. Lüneburg erspielte sich bis zur Pause keine Torchance, der VfL vergab zwei Riesenchancen. Kurz vor der Pause wurde der VfL endlich belohnt, Heine erzielte das 1:0.
Nach dem Seitenwechsel versuchte Lüneburg Druck zu machen, der VfL zog sich zurück und störte den Aufbau der Gäste zu spät. Das passive, mit vielen kleinen Fehlern durchsetzte Spiel rächte sich, Philipp-Marvin Borges glich zum 1:1 (66.) aus, Alexander Kreuzkamp traf zum 2:1 (69.) für die Gäste. Heine nutzte nach einer Ecke einem Torwartfehler, traf aus dem Gewühl zum 2:2 (72.) – mehr war nicht drin.
Torfolge: 1:0 Lennard Heine (40.), 1:1 Philipp-Marvin Borges (66.), 1:2 Alexander Kreuzkamp (69.), 2:2 Heine (72.).

ZUR TABELLE